Aktuelles
Wahlnachlese in bayrischer Atmosphäre

· ·

Rund 60 Jungpolitiker kamen am Freitagabend in der Bayernstube am Franz-Josef-Strauß-Platz in Hinsbeck-Glabbach zusammen.

Wahlnachlese in bayrischer Atmosphäre

Rund 60 Jungpolitiker kamen am Freitagabend in der Bayernstube am Franz-Josef-Strauß-Platz in Hinsbeck-Glabbach zusammen. Die Nachwuchsorganisation der CDU im Kreis Viersen, die Junge Union, hatte zu ihrem zweiten Bayrischen Abend eingeladen. Der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Philipp Heks, eröffnete mit einem Zwiegespräch der beiden heimischen Abgeordneten Dr. Stefan Berger MdL und Uwe Schummer MdB den Abend. Uwe Schummer machte hierbei deutlich, dass die in dieser Woche beginnenden Sondierungsgespräche eine Herausforderungen seien, dennoch könnten diese erfolgreich beendet werden. Er fügte hinzu, dass es in einer Demokratie völlig selbstverständlich sei, dass politische Parteien zunächst ihre Standpunkte deutlich machten und Kompromisse folglich erst das Ergebnis eines Prozesses sein könnten. Dr. Stefan Berger betonte, dass es nun darauf ankomme die richtigen Weichen in Berlin zustellen, damit der erfolgreiche Wechsel in Düsseldorf durch die Arbeit in Berlin unterstützt werde. Beide Volksvertreter bedankten sich zudem ausdrücklich für die starke Unterstützung der Jungen Union bei der vergangen Landtags- und Bundestagswahl. Schöne Trachten, zünftige Speisen und die einmalige Atmosphäre der Bayernstube ließen keine Wünsche offen.

« Unterstützertag zur Bundestagswahl in Berlin. Junge Union setzt Schwerpunkte für 2018 »